Hin und wieder spielt man mit dem Gedanken, seine Inneneinrichtung zu verändern. Zu lange lebt man schon mit den gleichen Möbeln und irgendwann hat man einfach Lust auf etwas neues. Aber soll man wirklich wieder in das nächste Möbelhaus gehen, das sowieso nur die gleichen Möbel anbietet, die man eh schon besitzt und die man eigentlich austauschen möchte? Sinnvoller ist es eigentlich, wenn man sich im Netz nach Möbeln umschaut, die ihren Ursprung in anderen Kulturen haben.

Orientalisches Flair
Wie wäre es denn, wenn man sich Möbel aus dem Orient anschaut? Der Orient fesselt die Menschen schon seit hunderten von Jahren und die Märchen um Diebe, Prinzessinnen und Wünsche erfüllende Geister haben nicht umsonst ihren Weg in die westliche Märchenwelt gefunden. Doch wenn man sich die bunten und ausgefallenen Schränke oder Tische des Orients anschaut, dann könnten diese vielleicht einen etwas extremen Eindruck machen. Besser wäre es, wenn es etwas schlichteres gäbe, das aber dennoch die Atmosphäre eines ganzen Zimmers verändern kann.

Lampen und Laternen
Hierfür eignen sich marokkanische Lampen. Diese hüllen ein ganzes Zimmer wortwörtlich in ein ganz anderes Licht und sorgen für das gewisse orientalische Gefühl. Gleichzeitig sind sie aber auch nicht zu aufdringlich und können einfach ersetzt werden. Im Netz kann man sich schnell über die unterschiedlichen Designs der orientalischen Lampen informieren, wenn man nicht grade einen Händler aus Marokko kennt.